89280

Handyversicherung für 3,95 Euro

Wer sein Handy gegen Schäden oder Diebstahl versichern möchte, ist bei klarmobil.de an der richtigen Adresse. Ab sofort bietet der Discounter eine Handyversicherung, die eine Vielzahl von Schäden absichert: darunter Wasser- und Feuerschaden, Raub oder höhere Gewalt. Einziger Nachteil ist die Laufzeit von 12 Monaten.

Der Mobilfunk-Discounter klarmobil.de bietet seinen Kunden ab sofort eine Handyversicherung an. Für monatlich 3,95 Euro kann das Mobiltelefon gegen Diebstahl und Beschädigung versichert werden. Im Schadensfall wird das Gerät repariert oder durch ein gleiches Modell ersetzt, eine SIM-Karte des Anbieters ist im Ersatzfall bereits im Paket enthalten. Die maximale Deckungshöhe beträgt 400 Euro je Schadensfall. Im Gegensatz zu den Handytarifen erwartet den Kunden bei Versicherungsabschluss eine Laufzeit von 12 Monaten.

Die Versicherung umfasst ein weiteres Spektrum an Schäden, zum Beispiel Überspannung, Brand, Wasser, Vandalismus und höhere Gewalt. Ausgeschlossen sind Schäden durch natürliche Abnutzung, Verschleiß und Alterung sowie Schäden durch Vorsatz. Eine Übersicht hat der Anbieter in seinem Online-Shop veröffentlicht.

Klarmobil.de bietet den Kunden zwei Postpaid-Tarife ohne Grundgebühr, Mindestumsatz und Vertragslaufzeit. Im 17-Cent-Tarif telefoniert man ab 5 Cent pro Minute zu klarmobil-Teilnehmern, Gespräche in andere Netze kosten 17 Cent. Die erste Minute wird voll berechnet, danach erfolgt die Abrechnung im 10-Sekunden-Takt. Für eine SMS zahlt man 12 Cent.

Der 14-Cent-Tarif überzeugt mit einheitlichen Preisen. Verbindungen in deutsche Fremdnetze werden mit 14 Cent berechnet, ebenso SMS. Gespräche zwischen klarmobil-Teilnehmern kosten 4 Cent pro Minute. Die Abrechnung erfolgt minutengenau. Datenverbindungen kosten 9 Cent pro Minute, gesurft wird maximal mit UMTS-Geschwindigkeit. Die technische Abwicklung erfolgt im Netz von T-Mobile.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
89280