1297248

klarmobil.de: Flatrate-Option

28.05.2007 | 14:12 Uhr

klarmobil.de hat die Einführung neuer Tarifmodelle angekündigt. Mit der Flatrate-Option für weniger als fünf Euro im Monat sollen Kunden unbegrenzt miteinander telefonieren können. Darüber hinaus plant der Anbieter eine Umstellung der Abrechnung beim Datentransfer - sie soll künftig nicht mehr pro Kilobyte sondern im Minutentakt erfolgen.

Der Mobilfunk-Discounter klartmobil.de plant die Einführung neuer Tarifmodelle. Wie der Anbieter mitteilt, werde schon bald eine Flatrate-Option starten, mit der Kunden für weniger als fünf Euro im Monat ohne Vertragslaufzeit und Mindestumsatz miteinader telefonieren. Die Option wird zu den Normal- und Langtelefonierer-Tarifen als auch zum 10-Cent-Angebot buchbar sein.

Daüber hinaus wird die Abrechnung für den Datentransfer vereinfacht. Während bislang im 10 kb-Takt verrechnet wird und auf diese Weise bei großen Datenpaketen schnell mehrere Euro zusammen kommen, soll bald eine leistungsbezogene Abrechnung im Minutentakt für Transparenz sorgen. Mit Details zu den jeweiligen Angeboten hält sich klarmobil.de zurück.

Eine Anpassung der Datenpreise ist dringend notwendig, seitdem die Discounter im Netz von E-Plus seit dem Frühjahr einen einheitlichen MB-Preis von 24 Cent anbieten. Derzeit berechnet klarmobil.de je Datenblock (10 kb) einen Volumenpreis von 9 Cent, somit kostet ein MB Datenaufkommen satte 9 Euro. Dazu kommt ein Tagesnutzungspreis von ebenfalls 9 Cent.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
1297248