1763612

juki.de - neue Kinder-Video-Plattform gestartet

07.05.2013 | 11:09 Uhr |

Das Deutsche Kinderhilfswerk und Google Deutschland haben heute den Startschuss für die neue Kinder-Video-Plattform juki.de gegeben.

Im Web ist am Dienstag unter juki.de Deutschlands größte medienpädagogisch betreute Kinder-Video-Plattform gestartet. Die Seite richtet sich an Kinder im Alter zwischen sieben und zwölf Jahren. Juki.de will Kindern eine altersgerechte, kostenlose und sichere Plattform für Unterhaltung, Spielen und Lernen anbieten.So können Kinder etwa spielend das Medium Internet entdecken und erste Erfahrungen damit sammeln. Die Kinder dürfen außerdem auch eigene Videos bei der Plattform hochladen. Die Kinder werden von einer medienpädagogisch geschulten Redaktion begleitet und unterstützt. "Darüber hinaus ist juki auch für andere Kinderseitenbetreiber, Eltern und pädagogische Fachkräfte Veröffentlichungs-, Vernetzungs- und Informationsplattform bezüglich eigener Medienproduktionen für und mit Kindern", heißt es in einer Mitteilung von Google.

Am Projekt sind das Deutsche Kinderhilfswerk, Google Deutschland, die Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM) und die Freiwilligen Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) beteiligt. Unterstützt wird das Projekt zusätzlich noch durch die Universität Mainz, die Initiative Deutscher sicher im Netz, dem Kindersender Nickelodeon, dem Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und dem Bundesfamilienministerium.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1763612