1252724

iTunes: 1,3 Mio. Disney-Filme in 3 Monaten

06.02.2007 | 15:48 Uhr |

Innerhalb von 3 Monaten hat der US-Filmkonzern Disney mehr als 1,3 Millionen Filme über die iTunes Plattform vertrieben.

Die Downloads von Walt-Disney-Filmen über Apples iTunes Store haben nach 3 Monaten bereits die 1,3-Millionen-Marke geknackt, verriet der Konzernchef Bob Inger der Financial Times - Verkaufsstart war erst im Oktober des vergangenen Jahres. Das wird noch mehr Druck auf andere Filmstudios ausüben, die dem Vertriebsweg aus Angst vor sinkenden DVD-Verkaufszahlen ihrer Vertriebspartner wie Wal-Mart und Target bislang den Rücken kehren.

Entgegen den Befürchtungen der Supermarktketten geht Inger jedoch davon aus, dass zusätzliche Nutzergruppen erschlossen werden, die bisher auf Filesharing-Plattformen zurückgegriffen haben. Der Kuchen werde größer, so der Disney-Chef. Dabei verwies er auf die Verkaufsschlager „Cars“ und „Fluch der Karibik 2“. Beide Filme gehörten auch im iTunes Music Store zu den Hits. Inger sieht sich in der Erschließung neuer Vertriebswege in der Pflicht, um langfristig auf dem Markt überleben zu können. Ansonsten würden Konkurrenten die Lücke füllen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1252724