2030252

iRobot Create 2: Neuer Roomba-Roboter für Bastler

12.12.2014 | 11:53 Uhr |

Mit iRobot Create 2 ist nun ein Roomba-Roboter erhältlich, der viel mehr als nur Staub saugen kann.

iRobot stellt mit dem neuen iRobot Create 2 einen auf dem Staubsaug-Roboter Roomba 600er-Serie basierenden Roboter vor, der komplett anpassbar und programmierbar ist. Und er kostet nur 200 US-Dollar. Das Motto beim neuen Roboter lautet: "Hack it. Build it. Share it."

Der Programmcode kann über den am Roboter befindlichen USB-Stecker übertragen werden. Auch das  Aussehen des Roboters ist leicht veränderbar. Von iRobot gibt es sogar Anleitungen für das Erstellen neuer Roboter-Teile mittels eines 3D-Druckers. Beispielsweise um den Staubaufang-Behälter zu vergrößern.

Auf dieser Seite liefert Roomba auch einige Anleitungen und Ideen für Projekte. Hier wird beispielsweise erklärt, wie Create 2 zu einem Kamera-Roboter oder einen DJ-Roboter für Partys verwandelt werden kann. Oder in ein "Lichtmal"-Werkzeug, wobei an dem Roboter LEDs befestigt werden müssen und eine Kamera benötigt wird.

0 Kommentare zu diesem Artikel

PC-WELT Hacks - Technik zum Selbermachen?

Raspberry Pi erfreut sich gerade unter Bastlern einer großen Beliebtheit. Kein Wunder, denn mit der 35-Euro-Platine lassen sich viele spannende Projekte realisieren. Vom Mediacenter, Netzwerkspeicher, Fotomaschine bis hin zum Überwachungssystem ist alles möglich. Dieser Bereich ist aber nicht nur dem Raspberry Pi gewidmet, sondern bietet auch viele Tipps, Tricks und Anleitungen für andere spannende Bastelprojekte.

2030252