110288

iPod als moderner Radio-Wecker

12.05.2007 | 14:16 Uhr |

Mit der i-Station10 von Logic3 können Sie sich jeden Morgen mit Ihrer Lieblingsmusik wecken lassen. Der integrierte Subwoofer macht dabei auch notorische Morgenmuffel munter.

Das englische Unternehmen Logic3 will mit der i-Station10 das morgendliche Aufstehen mit den Klängen der eigenen Lieblingssongs versüßen. Das klangstarke Soundsystem verwandelt den iPod mit wenigen Handgriffen in einem Radio-Wecker, der morgendlich wahlweise einen ausgesuchten Musik-Titel vom iPod zum besten gibt oder Sie auch klassisch durch Radio oder Summer-Funktion aus dem Bett holen kann.

Während der Sleep-Timer das sanfte Einschlafen ermöglicht, soll mit der Snooze-Funktion auch der hartnäckigste Langschläfer geweckt werden. Im Gegensatz zu bereits erhältlichen iPod-Weckern verfügt die i-Station10 über einen integrierten Subwoofer, der den Klang der Anlage deutlich aufwertet. Die Musikleistung der 32 mm Neodym Lautsprecher beträgt 14 Watt. Der Subwoofer hingegen brummt mit 8 Watt RMS ausreichend stark. Das zur Anzeige von Uhr und Menü-Funktionen vorgesehene Display der i-Station10 ist Hintergrundbeleuchtet und in drei Abstufungen dimmbar.

Die im Lieferumfang enthaltene Fernbedienung erlaubt weiterhin eine Musikauswahl aus der Entfernung, beispielsweise im Bad oder der Küche. Für die notwendige Kontaktfreudigkeit sorgt der Universal-Adapter der i-Station10. Dieser ist kompatibel zu allen iPod-Modellen und ermöglicht durch USB–Schnittstelle und Line-In-Kabel auch den Anschluss an den PC oder das Abspielen von anderen Audio-Wiedergabe-Geräten wie beispielsweise MP3- oder CD-Playern.

Die i-Station10 ist kompatibel zu allen iPods mit Dock Connector. Zur Wahl stehen zwei unterschiedliche Designs in schwarz oder weiß. Der unverbindliche Verkaufspreis liegt bei 119,99 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
110288