209274

iPod-Station mit Röhren-Ausgangsstufe

22.05.2007 | 11:01 Uhr |

Mit dieser edlen Dockingstation sollen sich iPods in ein Hi-Fi-System integrieren lassen.

Mit der Soundstation MiP II von Advance Acoustic wird der iPod zur Stereoanlage. Durch hochwertige Audioelektronik mit einer Röhren-Ausgangsstufe lassen sich laut Hersteller alle iPods mit bisher nicht für möglich gehaltenem Klang nahtlos in vorhandene Hi-Fi-Anlagen integrieren. Für eine perfekte Übertragung erfolgt der Anschluss an die Hi-Fi-Anlage über vergoldete Cinch-Steckverbinder. Die Navigation in den iPod-Menüs kann an der MiP II Station selbst oder über die mitgelieferte Metall-Fernbedienung erfolgen.

Des Weiteren verfügt die Docking-Station MiP II über eine Ladeelektronik, die dafür sorgt, dass der iPod im Stand-by-Betrieb geladen wird und daher immer dann mobil ist, wenn er unterwegs eingesetzt werden soll. Die iPod-Soundstation MiP II von Advance Acoustic im Vertrieb von Domino Design wird für rund 400 Euro angeboten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
209274