1993986

iPhone 6 stellt Vorbestellungsrekord auf

15.09.2014 | 10:37 Uhr |

Apple meldet für das iPhone 6 einen neuen Vorbestellungsrekord. Bis zu 80 Millionen Geräte dürften bis Ende Dezember produziert werden.

Für das iPhone 6 gingen mehr Vorstellungen ein als je für ein anderes iPhone zuvor. Das teilte Apple am Wochenende voller Stolz mit. Bereits jetzt stünde fest, dass das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus einen Vorbestellungsrekord aufgestellt haben.

Apple beschreibt es in seinem typischen begeistert-überschwänglichen Stil folgendermaßen: “Die Reaktion auf das iPhone 6 und auf das iPhone 6 Plus ist unglaublich. Mit einer neuen Rekordzahl an Vorstellungen heute Nacht“. Angeblich konnten weder der englischsprachige Apple-Online-Store noch die Vorbestellungswebseiten diverser US-Mobilfunkprovider die Bestellungen durchgehend vollständig bewältigen. Die amerikanische Version des Apple-Online-Store war zeitweise sogar nicht mehr erreichbar, wie Cnet berichtet. Die Apple Store-App soll aber durchgehend verfügbar gewesen sein.#

Apple soll angeblich seine Produktionspartner angewiesen haben, dass diese bis 30. Dezember 2014 zwischen 70 und 80 Millionen Exemplare des iPhone 6 produzieren. Sofern diese Zahlen zutreffen, würde die Produktion des iPhone 6 und des iPhone 6 Plus zwischen 30 und 40 Prozent über der Start-Produktion des iPhone 5S und iPhone 5C liegen.

6 Gründe für und gegen das iPhone 6

iPhone 6 - Die große Enttäuschung?! - Tech-up

 
Deutsche Apple-Fans können das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus seit dem 12. September vorbestellen. Zu Preisen ab 699 Euro.

Vodafone nimmt iPhone 5 in Zahlung für iPhone 6
 

0 Kommentare zu diesem Artikel
1993986