1978552

iPhone 6 soll am 9. September vorgestellt werden

06.08.2014 | 10:09 Uhr |

Das neue iPhone 6 wird offenbar am 9. September offiziell vorgestellt werden. Apple plant an diesem Tag einen großen Event.

Bisher hieß es nur, dass Apple Mitte September das neue iPhone 6 der Öffentlichkeit präsentieren werde. Nun gibt es offenbar einen konkreteren Termin. Laut der US-IT-Site Recode soll das neue iPhone 6 am 9. September enthüllt werden. Eine Quelle für die Information wird nicht genannt. Es heißt lediglich, dass Apple für diesen Tag den Termin für einen großen Medien-Event angesetzt habe.

In den vergangenen Jahren wurden neue iPhones ebenfalls Anfang September und während der IFA in Berlin (dieses Jahr: 5. - 10. September) angekündigt. Das neue iPhone 6 soll laut jüngsten Gerüchten am 14. Oktober auf den Markt kommen und die Entwicklung von iOS 8 dürfte sich dem Abschluss nähern. Beim dem Event am 9. September dürften das neue iPhone 6 und iOS 8 im Mittelpunkt stehen. Ein neues iPad und die iWatch werden eher im Oktober vorgestellt werden.

Video: Apple iPhone 6 - Gerüchte-Check

iPhone 6: Alle aktuellen Gerüchte

Jüngsten Gerüchten zufolge wird das iPhone 6 als erstes iPhone auch WLAN 802.11ac und NFC unterstützen. Mit der Produktion des iPhone 6 wurde erst kürzlich begonnen. Spannend bleibt die Frage, ob das iPhone 6 zum Start in zwei Größen mit 4,7- und 5,5-Zoll-Display erhältlich sein wird. Es gibt Hinweise darauf, dass zunächst nur die kleine Variante erhältlich sein wird und die größere Version dann 2015 folgen könnte. Als sicher gilt dagegen, dass das iPhone 6 schlanker wird und neben dem neuen A8-Prozessor auch eine verbesserte Kamera besitzen wird.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1978552