2012860

iPhone 6 könnte künftig als Autoschlüssel fungieren

01.11.2014 | 05:36 Uhr |

Wird das neue Apple-Smartphone dank NFC-Unterstützung bald zum sicheren Auto- und Wohnungsschlüssel?

Der im iPhone 6 und iPhone 6 Plus verbaute NFC-Chip könnte schon bald den Autoschlüssel ablösen. Darauf drängt zumindest Hersteller NXP, der das Bauteil offenbar für Apple fertigt. Große Autohersteller sollen derzeit dazu motiviert werden, das iPhone zum Öffnen der Autotüren einzuspannen und gleichzeitig die Steuerung der im Fahrzeug befindlichen Infotainment-Systeme zu ermöglichen.

Auch Apple würde von der NXP-Initiative profitieren. Sogar im öffentlichen Personenverkehr will das Unternehmen seine NFC-Technologie als Bezahlmöglichkeit etablieren. Ebenfalls denkbar wären Türöffnungssysteme, die nur berechtigte Personen per iPhone ins Haus lassen.

Geniale NFC-Tags selber machen - so geht´s

Bis dahin muss sich wohl aber erst Apples Bezahldienst Apple Pay behaupten. Speziell bei Finanztransaktionen sind die Kunden besonders vorsichtig. Sollte der Hersteller in diesem Bereich jedoch das Vertrauen der Anwender gewinnen, so stünde auch einer Aufwertung des iPhones als Auto- oder Wohnungsschlüssel nichts mehr im Wege.

iPhone 6 - gut, aber nicht perfekt - Test-Video
0 Kommentare zu diesem Artikel
2012860