1985653

Smartphones

iPhone 5: Apple tauscht schwächelnde Akkus aus

25.08.2014 | 14:09 Uhr |

Apple hat eine "Batterieaustauschprogramm" für das iPhone 5 gestartet. Betroffen sei eine kleine Anzahl an iPhone-5-Geräten. Hier können Sie überprüfen, ob ihr Gerät betroffen ist.

Apple hat bei einigen iPhone-5-Geräten ein Problem bei den Akkus festgestellt. Die Probleme führen laut Apple dazu, dass die Batterielebensdauer verkürzt oder das die Geräte häufiger aufgeladen werden müssen. Betroffen sei eine "kleine Anzahl" an iPhone-5-Geräten, die zwischen September 2012 und Januar 2013 verkauft wurden und die in einen bestimmten Seriennummernbereich fallen.

Besitzer der betroffenen iPhone-5-Geräte können die Batterie bei Apple kostenlos austauschen lassen. Ob das eigene iPhone 5 betroffen ist, kann auf dieser Apple-Seite nach Eingabe der Seriennummer kontrolliert werden.

In den USA und China ist das "Batterieaustauschprogramm für iPhone 5" bereits gestartet. In anderen Ländern, darunter Deutschland, startet es am 29. August. Vor dem Einsenden zum Austausch des Akkus empfiehlt Apple alle Daten des Geräts auf iTunes oder iCloud zu sichern. Außerdem sollte auch die Funktion "Mein iPhone suchen" deaktiviert werden. Abschließend sollten dann noch Inhalte und Einstellungen auf dem Gerät zu löschen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1985653