1765271

iPhone 5S erscheint voraussichtlich erst im Herbst

09.05.2013 | 05:58 Uhr |

Aktuellen Gerüchten zufolge beginnt Sharp im Juni mit der Display-Produktion für Apples iPhone 5S. Der Release des Smartphones könnte sich damit auf Herbst 2013 verschieben.

Nachdem Branchen-Experten bislang von einem iPhone-5S-Release im Juni ausgingen, könnte sich die Veröffentlichung aktuellen Berichten zufolge auf den Herbst verschieben. Wie das japanische Magazin Nikkan Kogyo Shimbun aus brancheninternen Quellen erfahren haben will, wurde Sharp von Apple mit der Produktion von LCD-Displays betraut. Der Startschuss für die Massenproduktion soll im Juni im Werk des Zulieferers in der japanischen Stadt Kameyama fallen. Nachdem Sharp aus der Produktion von LCD-Fernsehgeräten ausgestiegen ist, seien in der Produktionsstätte noch Kontingente frei.

Mit dem Release des neuen Apple-Smartphones sei dann im dritten Quartal 2013 zu rechnen. Den Gerüchten zufolge soll das Gerät das selbe Display bekommen, wie der Vorgänger iPhone 5 . Als weitere Features sind ein Fingerabdruck-Scanner unter dem Home-Button sowie ein schnellerer Prozessor im Gespräch.

Apple baut angeblich Billig-iPhone

Apples iPhone 5S soll außerdem auf das neue Betriebssystem iOS 7 setzen. Die Vorstellung der Firmware wird im Rahmen der WWDC 2013 im Juni erwartet. iOS 7 wird in Zusammenarbeit mit Stamm-Designer Jonathan Ive entwickelt und soll sich optisch deutlich von den Vorgänger-Versionen abheben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1765271