117966

iPhone geknackt - Teil 1: DVD Jon hat wieder zugeschlagen

04.07.2007 | 12:12 Uhr |

DVD Jon hat mal wieder zugeschlagen: Dem berühmten, norwegischen Hacker ist es gelungen, die Aktivierungsroutine des iPhone zu umgehen.

Jon Lech Johansen, besser bekannt unter dem Namen "DVD Jon", hat eigenen Angaben zufolge das iPhone geknackt. Der 23jährige Norweger gelangte zu dem Namen „DVD Jon“ und wurde berühmt, als er vor einigen Jahren die DeCSS-Software mitentwickelte, die den bei DVD-Filmen genutzten Kopierschutz knackte. Die Filmindustrie zerrte ihn deswegen in Norwegen vor ein Gericht, wo er allerdings im Jahre 2002 freigesprochen wurde. In letzter Zeit widmete sich "DVD Jon" dem Kopierschutz von iTunes. Jetzt hat "DVD Jon" erneut zugeschlagen und erneut ist Apple das Ziel.

In seinem Blog verkündet "DVD Jon" den "iPhone Independence Day" und schreibt, dass es ihm gelungen sei, ein brandneues, unaktiviertes iPhone zu aktivieren, ohne jegliche persönliche Informationen oder Geld an AT&T übermitteln zu müssen. Zusätzlich präsentiert "DVD Jon" auch genauere Details zu seinem Vorgehen und bietet auch ein Tool zum Download an, das den Namen "Phone Activation Server v1.0" trägt und mit dem sich iPhones aktivieren lassen. Das Tool erfordert ein installiertes .Net Framework 2.0. Zusätzlich steht auch der Quellcode des Tools zum Download bereit.

Wermutstropfen: Dass nach der Methode von "DVD Jon" aktivierte iPhone lässt sich nicht zum Telefonieren einsetzen. Laut Angaben des Hackers funktionieren aber die iPod- und WiFi-Funktionen des Gerätes und es gäbe genügend Leute, die diese iPhone-Funktionen nutzen möchten, ohne einen Zweijahres Vertrag mit AT&T und den damit verbundenen Kosten abschließen zu wollen.

Auf die SIM-Lock-Sperre des iPhones hatten sich Hacker bereits kurz nach dem Verkaufsstart des iPhones am vergangenen Freitag gestürzt. Zuletzt hatten die Hacker verlauten lassen, dass sie Fortschritte beim Umgehen dieser Sperre machen und es nur eine Frage der Zeit sei. Die Aushebelung der Aktivierungsroutine durch "DVD Jon" dürfte ihren Beitrag dazu leisten, auch die SIM-Lock-Sperre auszuschalten. Es ist aber davon auszugehen, dass Apple und der Partner AT&T reagieren werden.

Apple iPhone: Alle Fakten im Überblick - Pro & Contra

0 Kommentare zu diesem Artikel
117966