71366

T-Mobile senkt Inklusivvolumen Complete S

Am 1. Oktober senkt T-Mobile das Inklusivdatenvolumen des iPhone-Tarifs Complete S. Im Rahmen einer Aktion erhalten Neukunden, die sich bis 30. September für den Tarif entscheiden, ein Datenvolumen von 500 Megabyte statt regulär 100 Megabyte. Im kommenden Monat sind es nur noch 200 Megabyte.

Ab 1. Oktober erhalten Neukunden von T-Mobile, die sich für den iPhone-Tarif Complete S entscheiden, ein Datenfreivolumen von 200 Megabyte. Ursprünglich enthielt der Tarif sogar nur 100 Megabyte Datenvolumen, im Rahmen einer Neukundenaktion erhöhte T-Mobile das Angebot allerdings auf 500 Megabyte. Diese Aktion endet am 30. September. Bestands- und Neukunden, die ihren Vertrag vor dem 1. Oktober abgeschlossen haben, können sich für den Rest ihrer zweijährigen Vertragslaufzeit weiterhin über 500 Megabyte im Monat freuen. Damit kann man im Internet surfen, E-Mails nutzen und Videos auf YouTube schauen.

Complete S startete im April dieses Jahres und kostet monatlich 29 Euro. Dafür erhält man 50 Inklusivminuten für alle deutschen Netze sowie die Weekend Flat, mit der man am Wochenende netzintern und ins deutsche Festnetz kostenlos telefonieren kann. Das Inklusivvolumen ist für Kunden mit Complete S besonders wichtig, weil im Gegensatz zu den anderen Complete-Tarifen die WLAN-Flatrate nicht im Preis enthalten ist.

Ebenfalls ab dem 1. Oktober verkauft T-Mobile das Apple iPhone 3G im Prepaid-Paket. Für 569 Euro verkauft der Netzbetreiber es im XtraPac, 100 Guthaben sind bereits im Preis enthalten. Das Angebot gilt allerdings nur für das Apple iPhone 3G mit 8 Gigabyte Speicher, die Variante mit 16 Gigabyte ist für das Prepaid-Paket zunächst nicht vorgesehen.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
71366