179696

Opera Mini für den Apple AppStore eingereicht

23.03.2010 | 13:55 Uhr |

Opera Software hat nun offiziell seinen Browser Opera Mini für iPhone bei Apple für die AppStore-Zulassung eingereicht. Abzuwarten bleibt, wie Apple reagieren wird.

Für das iPhone und iPod Touch existiert derzeit ein einziger Browser: Der von Apple mitgelieferte Safari-Browser. Opera Software will für eine Alternative sorgen und hat eine Variante vom Opera Mini für die mobilen Apple-Geräte entwickelt. Die fertige Version hat Opera Software nun bei Apple für die Zulassung für den AppStore eingereicht.

"In ersten Bewertungen wird vor allem die außergewöhnliche Geschwindigkeit gelobt, die mit der sechsfachen Geschwindigkeit des Safari-Browsers durch das Internet rast", heißt es seitens Opera Software. Die flotte Surf-Geschwindigkeit wird durch serverseitiges Rendering erreicht, wodurch die Daten auf bis zu 90 Prozent komprimiert an das Endgerät gesendet werden.

Opera Software: "Dass nun auch eine Version für das iPhone zur Verfügung steht, ist nur die konsequente Umsetzung der Philosophie von Opera, das Internet für alle Plattformen und alle Geräte zugänglich zu machen." Abzuwarten bleibt, wie Apple reagieren wird und ob der Opera-Browser für den AppStore zugelassen wird.

Opera hatte seinen iPhone-Browser Opera Mini erstmalig auf der Mobilfunk-Messe Mobile World Congress 2010 im Februar vorgestellt. Folgendes Video zeigt den Browser in Aktion:

0 Kommentare zu diesem Artikel
179696