2064516

iPhone 6S, 6S Plus und 6C: Apple bringt angeblich drei neue Smartphones

26.03.2015 | 15:27 Uhr |

Apple will anscheinend das iPhone des Modelljahres 2015 in einer größeren Auswahl an Bildschirmgrößen anbieten.

Erste Spekulationen um die neue iPhone-Baureihe des Jahres 2015 machen die Runde: Wie das taiwanische Fachblatt Digitimes berichtet, plant Apple für die zweite Jahreshälfte gleich drei neue Modelle, die iPhone 6 und iPhone 6 Plus ablösen sollen. Wie Digitimes unter Bezug auf Informationen aus der Industrie berichtet, werden die neuen Modelle iPhone 6S, iPhone 6S Plus und iPhone 6C heißen. Bei letzterem handle es sich um ein 4-Zoll-Modell.

Im vergangen Jahr hatte Apple mit dem iPhone 6 (4,7 Zoll) und den iPhone 6 Plus (5,5 Zoll) erstmals die Größe des Bildschirms nennenswert verändert und sich damit einem von Herstellern wie Samsung gesetzten Trend angepasst. Als 4-Zoll-Modelle blieben iPhone 5S (mit 32 GB oder 64 GB) und iPhone 5C (nur mit 8 GB) im Angebot. Apple nennt eine konkreten Zahlen, den Löwenanteil der im ersten Quartal 2014/2015 verkauften 74,5 Millionen iPhones dürften die 6er-Modelle ausgemacht haben. Diese bekommen aller Voraussicht nach im September lediglich ein Upgrade, mit dem neuen Prozessor Apple A9, einer verbesserten Kamera und womöglich einem etwas stabileren Gehäuse . Das iPhone 5S wäre dann zwei Jahre alt und das iPhone 5C mit einer drei Jahre alten Technik ausgestattet, gut möglich, dass Apple die beiden Modelle im Herbst aus dem Angebot nimmt. Und genau in diese Lücke würde dann ein iPhone 6C stoßen. Über dessen sonstigen Spezifikationen kann man bisher lediglich spekulieren. Gerüchte über ein neues 4-Zoll-iPhone von Apple waren erstmals im Dezember 2014 in Umlauf geraten, im Januar hatte es aus Zuliefererkreisen jedoch noch keinerlei Indizien gegeben, Apple würde tatsächlich für ein solches Modell Komponenten bestellen. Dies könnte sich nun geändert haben. Digitimes ist mit Informanten aus den Manufakturen gut vernetzt.

Gleichwohl sind die Berichte über ein iPhone 6C spekulativ. Wie gut sich die 4-Zoll-iPhones noch verkaufen, weiß allein Apple, in der Bilanz sind keine einzelnen Geräte ausgewiesen. Ein wahrscheinlicher Termin für die Vorstellung der iPhones von 2015 wäre der 8. September.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2064516