1984275

iPhone-6-Vorfreude: Apple-Aktie fast auf Rekordhoch

20.08.2014 | 14:06 Uhr |

Die Apple-Aktie erfreut sich derzeit hoher Beliebtheit bei den Investoren. Die 100-US-Dollar-Marke wurde bereits überschritten. Der Grund ist klar.

Apple wird in drei Wochen das neue iPhone 6 vorstellen. Und in den kommenden Wochen danach folgen neue iPad-Modelle und voraussichtlich auch die Apple-Smartwatch iWatch. Die Aussicht auf die neuen Produkte macht auch die Apple-Aktie beliebter. An der New Yorker Börse NASDAQ schloss die Apple-Aktie bereits mit einem Wert von 100,52 US-Dollar. Vorbörslich wird sie am Mittwoch dort bereits mit einem höheren Wert (100,68 US-Dollar) gehandelt. Und der könnte noch weiter steigen. Damit nähert sich die Aktie einem neuen Rekordhoch, wie auch ein Blick auf die Kursentwicklung der Aktie zeigt. Von knapp 75 US-Dollar auf nun über 100 US-Dollar. Das Allzeithoch für die Apple-Aktie liegt bei 100,72 US-Dollar.

Seit Ende April konnte die Apple-Aktie damit deutlich zulegen. Über das Jahr betrachtet liegt der Zuwachs gar bei satten 25 Prozent. Experten rechnen damit, dass der Wert der Aktie auf bis zu 110 US-Dollar in der nächsten Zeit ansteigen könnte.

Das neue iPhone 6 wird am 9. September offiziell vorgestellt werden. Zumindest die 4,7-Zoll-Variante soll an diesem Tag präsentiert werden. Auch eine 5,5-Zoll-Version wird es geben, die nach jüngsten Gerüchten den Namen iPhone 6L tragen könnte. Als sicher gilt auch, dass das iPhone 6 schlanker wird und neben dem neuen A8-Prozessor auch eine verbesserte Kamera besitzen wird.

Video: Apple iPhone 6 - Gerüchte-Check
0 Kommentare zu diesem Artikel
1984275