59268

Der Verkaufsstart des iPhone 4 in Bildern

25.06.2010 | 09:27 Uhr |

Seit dem 24. Juni kann man das iPhone 4 offiziell in Deutschland kaufen. Unsere Schwesterpublikation Macwelt war beim Start am Apple Store dabei. Gleich palettenweise hat Apple das iPhone 4 in den Apple Store gebracht.

Wenn ein neues Apple-Produkt startet, dann gibt es einige Dinge, die sich immer wiederholen: Schlangen vor den Apple Stores, Medienvertreter, die diese Schlangen filmen und Jubelszenen unter den Apple-Mitarbeitern. Zum Start des iPhone 4 hält sich der sichtbare Andrang jedoch zurück. Nur rund 100 Kunden warten kurz vor Ladenöffnung vor dem Münchner Apple Store. Macwelt-Redakteur Chris Möller hat das Treiben für uns vor Ort beobachtet.

Viele Kunden haben womöglich direkt bei der Telekom bestellt oder sind wegen der zahlreichen Berichte, dass das iPhone vorerst ausverkauft sei oder wegen nächtlicher WM-Feiern erst gar nicht so früh aufgestanden. Zudem haben die Vorbesteller zwei Tage Zeit, ihr reserviertes iPhone abzuholen. Apple hatte die Wartenden in "Interessenten" und "Reservierungen" eingeteilt. Der gelieferten Anzahl iPhones nach könnte der Vorrat frei verkäuflicher iPhones für mehr als einen Tag reichen. Wer jetzt noch ein iPhone möchte, könnte in einem Apple Store Glück haben. Bei der Telekom muss man derzeit laut Hotline mit 8 Wochen Wartezeit rechnen.

Ein Video vom Verkaufsstart finden Sie auf der Facebook-Seite unserer Schwesterzeitschrift Macwelt .

0 Kommentare zu diesem Artikel
59268