2005664

iPad Air 2 angeblich mit A8X-Chip und TouchID

13.10.2014 | 18:02 Uhr |

Fotos sollen belegen, dass das iPad Air 2 mit einem Fingerabdrucksensor und einem verbesserten Prozessor ausgestattet sein wird.

Die Enthüllung eines neuen iPads steht möglicherweise kurz bevor. Schon am Donnerstag könnte ein entsprechender Termin abgehalten werden. Erste Hinweise auf die im iPad Air 2 verbaute Hardware liefert ein ungewollt an die Öffentlichkeit gelangtes Foto . Dieses zeigt angeblich das Mainboard des Tablets, auf dem ein A8X-Chips verbaut ist.

Offiziell angekündigt wurde dieser Prozessor noch nicht, Insider gehen jedoch davon aus, dass Apple die Grafikperformance verbessern konnte und dem Tablet nun endlich zwei GB Arbeitsspeicher zur Verfügung stellt.

Auch die Gerüchte, dass das iPad Air 2 über einen Fingerabdrucksensor verfügen könnte, werden von neuen Fotos bekräftigt. So ist darauf ein Kabel zu sehen, mit dem Mainboard und Touch-ID-Sensor auf der Vorderseite des Tablets verbunden werden. Der goldene Ring könnte als Hinweis darauf verstanden werden, dass Apple das iPad Air 2 auch in Gold anbieten möchte.

Android, iOS, Windows 8: Die besten Spiele-Tablets

Gewissheit bekommen Apple-Fans möglicherweise schon am Donnerstag.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2005664