2140521

iPad Pro verschenkt Platz für Akku

12.11.2015 | 18:16 Uhr |

Das Innenleben des iPad Pro bietet einige Überraschungen. Beispielsweise vier Lautsprecher, die viel Platz benötigen.

Die Reparaturexperten von iFixit haben das iPad Pro von Apple zerlegt und sich die Bauteile des Tablets angeschaut. Das Display des iPad Pro wird wieder mit reichlich Kleber in Position gehalten. Zum Austausch ist entsprechend viel Zeit nötig. Die Anordnung der Bauteile unterscheidet sich laut iFixit deutlich von anderen iPad-Modellen.

Die Hauptplatine ist in der Mitte zwischen zwei großen Akkus verbaut. Damit kommt das iPad Pro laut Hersteller auf gut zehn Stunden Laufzeit. Energie sparen will Apple zudem mit dem DP665 LCD Timing Controller von Parade Technologies. Dieser senkt die Bildwiederholfrequenz des Displays ab, wenn keine Bewegungen gerendert werden müssen.

Surface Pro 4 gegen iPad Pro, Surface Book gegen Macbook Pro

Viel Raum spendiert der Hersteller zudem für den Sound des neuen Tablets. Die vier großen Lautsprecher sind so groß, dass sie einen Akku mit 50 Prozent größerer Kapazität ermöglicht hätten. Dann wäre das iPad Pro aber noch schwerer geworden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2140521