iPad-Patent

Apples Smart Cover könnte eigenes Display bekommen

Donnerstag den 02.08.2012 um 19:34 Uhr

von Denise Bergert

© mashable.com
Laut einer aktuellen Patentanmeldung arbeitet Apple an einer neuen Smart-Cover-Ausführung mit eigenem Display.
Eine Patentanmeldung gibt heute Aufschluss über Apples Pläne für das iPad-Zubehör Smart Cover . Bereits im August 2011 eingereicht, wurde der genaue Inhalt des Patents erst jetzt veröffentlicht. Demnach will der US-Konzern den Display-Schutz für seinen Tablet-PC mit neuen Features ausstatten. In der Patentanmeldung ist von einer dünnen und flexiblen Display-Technologie die Rede. Diese soll als zweiter Bildschirm, direkt im Smart Cover realisiert werden. Laut Apple könnte der Funktionsumfang des iPad damit erweitert werden.

Das Apple-Patent eröffnet die unterschiedlichsten Möglichkeiten. So könnten auf dem zusätzlichen Display beispielsweise ergänzende Informationen angezeigt werden. Denkbar wären unter anderem Benachrichtigungen beim Eingang neuer Emails oder die Anzeige des Filmtitels bei der Nutzung als Video-Player. Den Mutmaßungen zufolge könnte das Smart-Cover-Display auch als zusätzlicher Helfer für die iPad-Bedienung genutzt werden. Beispielsweise als virtuelle Tastatur oder für die Anzeige zusätzlicher Icons.

Apple-Fans sollten ihre Euphorie jedoch vorerst noch bremsen, da eine Patentanmeldung noch keine Aussage darüber zulässt, ob es das entsprechende Produkt auch zur endgültigen Marktreife schaffen wird.

Donnerstag den 02.08.2012 um 19:34 Uhr

von Denise Bergert

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1538963