178326

Springer kündigt erstes iPad-Hochglanzmagazin an

Der Springer-Verlag hat als erstes deutsches Medienunternehmen ein spezielles Magazin für das iPad angekündigt. Das The Iconist ist eine Zeitschrift für den Liebhaber von Luxus, Stil und feiner Lebensart. Es erscheint voraussichtlich vierteljährlich und kommt mit dem Verkaufsstart des iPad in Deutschland Ende Mai heraus.

Das Magazin ist nach Angaben des Springer-Verlags für das iPad optimiert. The Iconist orientiert sich an der Welt-Beilage Icon, bietet aber zusätzliche multimediale Möglichkeiten. Mit The Iconist will der Axel Springer Verlag seine auf dem iPhone gestartete Initiative mit Bezahlangeboten für mobile Endgeräte auf dem iPad weiter fortsetzen.

Die iPhone-Apps von Bild und Welt wurden bislang mehr als 140.000 Mal verkauft und heruntergeladen. Das Bild-Programm kostet 79 Cent. Im Kaufpreis ist der erste Monat der Nutzung bereits enthalten. Möchte der Kunde die Zeitung darüber hinaus lesen, muss er mindestens 1,59 Euro pro Monat bezahlen. Für die Welt-App werden sogar ein Kaufpreis von 1,59 Euro und 2,99 Euro Abo-Gebühren fällig.

Seit dem Marktstart des iPad in den USA ist Axel Springer zudem mit der iKiosk-Anwendung vertreten, über die zunächst digitale Ausgaben von Welt, Welt Kompakt und Welt am Sonntag als monatliches Abonnement erhältlich sind.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
178326