11.04.2011, 12:22

Benjamin Schischka

iPad

Adobe bringt drei Photoshop-Apps aufs iPad

Photoshop fernsteuern, am iPad malen oder Farben mischen – mit drei neuen Apps will Adobe verstärkt erfahrene Anwender ansprechen.
Adobe hat drei iPad-Apps vorgestellt, die ab Mai im App Store für das iPad erhältlich sein sollen. Sie richten sich mehr an erfahrene Anwender als die bislang einzige Adobe-App Photoshop Express.
  • „Eazel“: Soll das Zeichnen mit den Fingern ermöglichen und wird wohl fünf Dollar kosten. Eazel kommt ohne festes Interface aus. Es erscheint erst nach einer Berührung des Displays mit allen fünf Fingern. Ihr fertiges Werk dürfen Sie dann an Photoshop am Computer schicken.
  • „Color Lava“ richtet sich an Profis, die Farben mischen wollen. Die Farben sollen anschließend auf den PC importiert werden können. Preis: 3 Dollar.
  • „Nav“ für rund 2 Dollar steuert Photoshop via WLAN fern. Vorraussetzung ist Photoshop CS5.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
823713
Content Management by InterRed