1244911

iPAQ-Smartphone in zwei Varianten

20.07.2005 | 14:21 Uhr |

Der bereits vor Monaten angekündigte HP iPAQ hw6500 Mobile Messenger soll in Kürze im Fachhandel erhältlich sein - mit und ohne Kamera.

HP startet den Countdown für sein neuestes Smartphone. Der Mobile Messenger soll als iPAQ hw6510 und als Kamera-Version iPAQ hw6515 auf den Markt kommen. Bis auf die 1,3-Megapixel-Kamera unterscheidet sich die Ausstattung beider Modelle nicht. Als Prozessor kommt ein PXA270-Prozessor von Intel mit 312 MHz zum Einsatz. Das transflektive TFT-Display bietet eine Auflösung von 240 x 240 Pixel und stellt über 65000 Farben dar. Für die Texteingabe steht eine Tastatur und für die Erweiterung der 64 MB Arbeitsspeicher ein SD-Kartensteckplatz zur Verfügung.

Das Quadband-Smartphone unterstützt zur drahtlosen Kommunikation neben GPRS und EDGE auch Bluetooth. Für den integrierten GPS-Empfänger gehört eine Navigationssoftware von TomTom zum Lieferumfang.

HP bringt beide Modelle mit der Phone Edition von Windows Mobile 2003 SE Anfang August in den Handel. Der IPAQ hw6510 kostet dann 699 Euro, die Kamera-Version hw6515 ist für 729 Euro erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1244911