2008659

iOS 8.1 steht nun zum Download bereit

21.10.2014 | 10:35 Uhr |

Apple hat iOS 8.1 zum Download freigegeben. Hier ein Überblick über die Neuerungen und Verbesserungen.

Apple hat mit der Auslieferung von iOS 8.1 an iPhones und iPads begonnen. Bei iOS 8 musste Apple noch mit den kleineren Updates iOS 8.01 und iOS 8.02 nachbessern. iOS 8.1 ist nun das erste große Update für iOS 8. Es bringt etwas über 100 Megabyte auf die Download-Waage.

Wichtigste Neuerung mit iOS 8.1 ist der Start des neuen Bezahlsystems Apple Pay. Vorerst allerdings nur in den USA. Die bei der Präsentation der neuen iPads in der vergangenen Woche neu vorgestellte iCloud Fotomediathek (iCloud Photo Library) ist mit der Veröffentlichung von iOS 8.1 nun als Beta auf dieser Seite verfügbar. Damit alle Fotos von einem iPad oder iPhone in die Cloud hochgeladen werden können, muss in den Einstellungen der Geräte unter Fotos die entsprechende Funktion aktiviert werden.

Der App "Nachrichten" hat Apple eine neue Funktion hinzugefügt, die es iPhone-Nutzern ermöglicht, SMS- und MMS-Nachrichten statt von ihrem iPhone auch von einem iPad oder Mac zu senden oder zu empfangen. Außerdem behebt Apple in dieser App auch einen Fehler, der dafür sorgte, dass die Suchfunktion manchmal keine Ergebnisse anzeigte.

iOS 8.1: Weitere Verbesserungen laut Apple

  • Behebt Probleme mit der WLAN-Leistung, die bei Verbindung mit einigen Basisstationen auftreten können

  • Behebt ein Problem, das Verbindungen mit Bluetooth-Freisprecheinrichtungen verhindern konnte

  • Behebt Probleme mit der Ausrichtungssperre des Bildschirms

  • Ergänzt Option, um zwischen 2G-, 3G- oder LTE-Funknetzen zu wählen

  • AirDrop-Unterstützung für Passbook-Karten

  • Ermöglicht es Healthkit-Apps im Hintergrund auf Daten zuzugreifen

Sie erhalten das iOS-Update wie gewohnt über iTunes oder über die in iOS integrierte Update-Funktion.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2008659