1998869

Apple

iOS 8.0.2 behebt Telefonier- und Touch-ID-Probleme

26.09.2014 | 10:50 Uhr |

Apple hat schnell reagiert und nach der Update-Panne mit iOS 8.0.1 nun die korrigierte Fassung iOS 8.0.2 veröffentlicht.

Apple bietet nun mit iOS 8.0.2 ein neues, knapp 60 MB großes für iPhones und iPads mit iOS-8-Unterstützung zum Download an. Mit iOS 8.0.2 werden auch die Probleme mit iOS 8.0.1 gelöst. Mit diesen Problemen hatten Besitzer eines neuen iPhone 6 oder iPhone 6 Plus zu kämpfen. Sie konnten mit den Geräten nach der Installation des Updates weder telefonieren noch Touch ID verwenden. Apple war schließlich gezwungen, iOS 8.0.1 wieder zurückzuziehen.

Mit iOS 8.0.2 wird aber auch noch ein weiterer - für Apple peinlicher - Bug behoben, der es nun möglich macht, HealthKit-Apps über den AppStore zur Verfügung zu stellen. Außerdem wird ein Bug behoben, der dazu führte, dass Apps teilweise nicht auf die Fotos in der Fotobibliothek zugreifen konnten.

Den Release Notes zufolge verbessert iOS 8.0.2 auch die Verlässlichkeit der Erreichbarkeitsfunktion beim iPhone 6 und iPhone 6 Plus. Und es wird ein Bug behoben, der den Upload von Videos und Fotos in Safari verhinderte.

Laut Angaben von Apple waren durch die Veröffentlichung von iOS 8.0.1 weniger als 40.000 Besitzer eines iPhone 6 oder iPhone 6 Plus betroffen. Bei diesen entschuldigt sich das Unternehmen in einer offiziellen Mitteilung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1998869