1832219

iOS 7 ist bedienerfreundlicher als Googles Android

25.09.2013 | 18:01 Uhr |

Einer Studie zufolge ist Apples iOS deutlich benutzerfreundlicher als Android oder Windows Phone. iOS 7 übertrifft den Vorgänger sogar um einige Prozentpunkte.

Hersteller wie Google, Apple oder Microsoft möchten mit ihren mobilen Betriebssystemen einen größtmöglichen Kundenkreis ansprechen. Bei diesem Vorhaben spielt auch die Benutzerfreundlichkeit der Systemsoftware eine große Rolle. Die französische Beratungsfirma Pfeiffer Consulting hat Android, Windows Phone 8, iOS und BlackBerry 10 im Hinblick auf die Bedienung miteinander verglichen .

Apple konnte sich mit iOS 6 und iOS 7 an die Spitze setzen, das von Samsung angepasste Android landet auf dem zweiten Platz, danach folgen Windows Phone 8 und BlackBerry 10. Im Rahmen der Studie wurden zudem Bereiche wie Effizienz, Anpassbarkeit oder Schwachstellen in der Bedienbarkeit untersucht. Im Sachen Effizienz liegen iOS 7 und Android gleichauf, bei der Anpassbarkeit kann das Google Betriebssystem sogar mehr punkten. Die zahlreichen Widgets und Anwendungen bescheren der Samsung-Fassung von Android im Gegenzug jedoch Abzüge bei der kognitiven Last der Anwender, die schnell verwirrt werden.

Blackberry 10 im Vergleich mit Android, iOS und WP8

iOS 7 wurde zwar in vielen Bereichen verbessert, Pfeiffer Consulting sieht jedoch im neuen Kontrollzentrum, das mit einer Wischbewegung von unten auftaucht, eher eine verwirrende Funktion für neue Anwender.

Video: Apple stellt iOS 7 und neuen Mac Pro vor
0 Kommentare zu diesem Artikel
1832219