1895181

iOS 7 auf 80 Prozent aller mobilen Apple-Geräte installiert

29.01.2014 | 05:04 Uhr |

Apples aktuelles Betriebssystem iOS 7 kommt auf 80 Prozent aller iPhones und iPads zum Einsatz.

Apple hat bekannt gegeben, dass iOS 7 schon auf 80 Prozent aller iOS-Geräte installiert wurde. Damit ist die Systemsoftware so beliebt wie keine andere Ausgabe zuvor.

iOS 7 wurde im September 2013 zusammen mit dem iPhone 5S und iPhone 5C veröffentlicht. Die schnelle Akzeptanz bei den Nutzern sorgt dafür, dass sich Apple weiter vom Konkurrenten Google mit Android absetzen kann. Dessen aktuelle Version KitKat kommt auf lediglich 1,4 Prozent aller Android-Geräte zum Einsatz.

17 Prozent der iOS-Nutzer setzen noch auf iOS 6, ältere Versionen kommen lediglich bei drei Prozent der Anwender zum Einsatz. Die diesbezüglichen Daten wurden über Apples App Store erhoben.

iOS 7 - so klappt das Update

Zu den wichtigsten Neuerungen von iOS zählt ein grundlegend überarbeiteten Design mit Parallax-Effekten, einer neuen Benachrichtigungszentrale und Transparenzeffekten. Version 7.0 sorgte bei einigen Nutzern zwar für Probleme, diese wurden jedoch mit weiteren Updates behoben. Derzeit befindet sich mit iOS 7.1 die nächste Ausgabe der Systemsoftware im Betatest. Wann genau diese für alle Nutzer zur Verfügung stehen wird, ist weiterhin unklar.

Video: Apple stellt iOS 7 und neuen Mac Pro vor
0 Kommentare zu diesem Artikel
1895181