iOS

Ex-Twitter-VP startet Foto-Sharing-App Dabble

Mittwoch den 18.04.2012 um 18:04 Uhr

von Denise Bergert

© Daemonic Labs
Mit Dabble startet der ehemalige Google-Mitarbeiter und Twitter-Vice-President den Versuch, mit einer Foto-Tagebuch-App auf Smartphones mit Apples iOS-Betriebssystem sowie per Web-App im Internet Fuß zu fassen – doch die Konkurrenz ist groß.
Im Rahmen der Demo Conference in Silicon Valley hat Daemonic Labs, das Startup-Unternehmen des ehemaligen Google-Vize Santosh Jayaram, heute mit Dabble eine neue iOS-App vorgestellt. Die Anwendung versteht sich als Foto-Tagebuch-Service und ist auch als Web-App verfügbar.

Mit Dabble sammeln Nutzer so genannte „Experiences“ und verknüpfen diese mit einem Ort, indem sie ihn mit einer virtuellen Postkarte versehen. Wenn es nach den Machern geht, überziehen Dabble-Nutzer die Weltkarte dabei in Zukunft mit einem Netz aus Bildern mit Geo-Tags, die anderen Dabble-Mitgliedern beispielsweise bei der Auswahl eines Reiseziels behilflich sind.

Im Pressetext heißt es, man wolle die Welt mit Dabble zu einem „kleineren und intimeren Ort“ machen. Hohe Ziele hat Firmen-Gründer Santosh Jayaram also schon im Gepäck. Einziger Haken: Mit dieser Idee ist Jayaram nicht der erste. Ähnliche Dienste gibt es bereits in zahlreicher Ausführung, unter anderem bei Hipster, Pinwheel, Instagram, Penzu oder Trover.

Nach einer geschlossenen Beta mit 5.000 Testern läuft die App jedoch sehr solide und kann sich in puncto Design durchaus sehen lassen. Laut Daemonic Labs arbeitet der Entwickler auch bereits an einer Umsetzung für mobile Endgeräte mit Android-Betriebssystem. Ob Jayaram damit der große Wurf gelingt, bleibt abzuwarten.

Foto-Effekt-Apps für Android
Foto-Effekt-Apps für Android

Mittwoch den 18.04.2012 um 18:04 Uhr

von Denise Bergert

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1442321