1928398

iFixit zerlegt Amazons Fire TV

06.04.2014 | 12:09 Uhr |

Was verbirgt sich im Inneren von Amazons Apple-TV-Konkurrent Fire TV?

Die Experten von iFixit besorgen sich neue Geräte, um sie sofort in ihre Einzelteile zu zerlegen. Interessierte Anwender erfahren so, welche Hardware verbaut wurde. Darüber hinaus vergibt die Seite eine Punktwertung, die die Schwierigkeit einer eventuell notwendigen Reparatur einstuft. Auch Amazons Set-Top-Box Fire TV musste sich dieser Prozedur unterziehen. Im Teardown erreichte das Gerät sechs von zehn Punkten.

Das Innenleben hält nur wenige Überraschungen bereit. Angetrieben wird die Amazon-Box von einem 1,7-Ghz-Prozessor mit vier Kernen von Qualcomm. Diesem stehen zwei GB Arbeitsspeicher von Samsung zur Seite. Da Amazon auf eine aktive Kühlung der Komponenten verzichtet, findet sich im Fire TV eine im Vergleich zur Gesamtgröße des Geräts riesige Kühleinheit.

Fernseher: Smart-TV-Funktion bei Samsung nachrüsten

Die einfache Konstruktion verschaffte Fire TV Pluspunkte im Teardown von iFixit. Das externe Netzteil kann bei einem Defekt leicht ausgetauscht werden und Amazon setzt auf Standardschrauben. Lediglich der mit viel Klebstoff befestigte Kühlkörper gibt Grund zur Kritik. Auch die auf nur einem Board untergebrachte Elektronik könnte im Fall einer Reparatur relativ hohe Kosten verursachen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1928398