204904

i.Beat drive mit eingebautem Kartenleser

TrekStor bringt einen Audioplayer, dessen Flash-Speicher mit einer SD- oder MMC-Speicherkarte im Handumdrehen erweitert werden kann.

TrekStor präsentiert den Audio-Player i.Beat drive mit integriertem Kartenleser für SD- und MMC-Speicherkarten. Er wird mit Kapazitäten von 128 MB, 256 MB, 512 MB und 1 GB angeboten und ermöglicht dadurch bis zu 17 Stunden Musikgenuss in CD-Qualität. Durch den Karteneinschub für SD/MMC-Karten lässt sich der Speicherplatz des i.Beat drive schnell und einfach erweitern. Musikliebhaber können somit unterwegs unbegrenzt viele Lieblingssongs auf dem neuen Player hören. Sein schlankes Design mit den Maßen 30,5 x 98 x 23 Millimetern und die in das Umhängeband integrierten Stereo-Kopfhörer machen ihn laut TrekStor bequem und einfach transportierbar.

Der i.Beat drive spielt Musikdateien im MP3-, WMA- sowie im WAV-Format ab und lässt sich zusätzlich als digitales Diktiergerät nutzen. Das LC-Display mit blauer Hintergrundbeleuchtung zeigt dank der ID3-Tag-Anzeige alle wichtigen Titelinformationen an. Der Klang lässt sich durch den Equalizer mit fünf Voreinstellungen wie Jazz, Klassik, Normal, Pop und Rock individuell anpassen. Die USB-Stick-Bauweise inklusive USB-2.0-Anschluss ermöglicht eine direkte kabellose Verbindung zum PC sowie eine besonders einfache und zügige Übertragung der Daten auf den Player. Mit einer herkömmlichen AAA-Batterie läuft der 30 Gramm schwere Player laut TrekStor bis zu zehn Stunden am Stück. Der i.Beat drive wird Ende November 2005 zu einem empfohlenen Verkaufspreis ab 40 EUR (128 MB) in den Fachhandel kommen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
204904