235637

Playstation 3 Slim und neue Firmware verfügbar

01.09.2009 | 16:03 Uhr |

Die neue Playstation 3 Slim ist kleiner, leichter und sparsamer im Stromverbrauch. Außerdem hat Sony die Preise gesenkt und ein Firmware-Update veröffentlicht.

Ab heute verkauft Sony seine neue Playstation 3 Slim, die bereits auf der Gamescom angekündigt wurde. Die schwarze Konsole ist nicht nur 32 Prozent kleiner als der Vorgänger - dieser wird von Fans jetzt liebevoll "Fat" genannt - sondern auch rund 1,7 Kg leichter. Die Glanzlack-Oberfläche hat Sony durch einen Matt-Look und die alte 80-GB-Festplatte durch ein größeres Modell mit 120 GB ersetzt. Häufiger Kritikpunkt an der Playstation 3 ist ihr hoher Stromverbrauch, Sony drosselt den Stromhunger nun, eigenen Angaben zufolge, um saftige 34%.

In sonstiger Ausstattung und Features unterscheiden sich Slim und "Fat" aber nicht: Zwei USB-Anschlüsse, Ethernet, WLAN, Bluetooth, HDMI, AV Multi, Blu-Ray-/DVD-/CD-Laufwerk, ein Wirless-Controller, ein Netzkabel, ein AV-Kabel und ein USB-Kabel. Die PS3 Slim kostet 299 Euro und Sony drosselt gleichzeitig die Preise der älteren Playstation-3-Versionen auf denselben Preis. Für welche der Konsolen sich Käufer entscheiden, ist also lediglich eine Geschmacksfrage - wenn man von der Stromrechnung einmal absieht. Schnäppchenjäger überlegen sich dennoch den Kauf der alten PS3, denn die gibt es teilweise noch im Bundle mit einem Spiel für denselben Preis wie die Slim ohne Spiel.

Zeitgleich mit der Playstation 3 Slim veröffentlicht Sony die neue Firmware 3.0 - auf der Slim ist sie bereits installiert, alle anderen sollten ein Update durchführen. Den Schwerpunkt setzt das Update auf erhöhte Benutzerfreundlichkeit: Die PS3 blendet jetzt Neuigkeiten aus dem Playstation Store ein und eine Direktansicht der zuletzt gespielten Games erlaubt schnelleren Zugriff. Auch optisch wurde an der PS3-Software geschraubt: Animierte Sterne im Standard-Hintergrund und dynamische Themes sorgen für Abwechslung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
235637