201840

Navi auf Multimedia-Trip

Zenec bietet mit dem E>GO ZE-NC2010 einen fahrzeugspezifischen Naviceiver mit externem GPS-Empfänger an, der alle gängigen Medien abspielt.

Durch die weiße Tastenbeleuchtung und edle Hochglanz-Front passt der Zenec E>GO ZE-NC2010 gut in den Golf V und VI sowie in die Fahrzeuge der aktuellen SEAT-Baureihe. Im Inneren verrichten ein Prozessor mit einer Taktfrequenz von 400 Megahertz und 128 Megabyte SDRAM ihren Dienst. Zur Routenplanung kann der Straßenlotse auf Kartenmaterial von 43 west- und osteuropäischen Ländern zurückgreifen – die Karten sind auf der beiliegenden 4-Gigabyte-SD-Karte vorinstalliert. Per Knopfdruck kann der Besitzer die Darstellung von 2D auf 3-D Landscape und 3D Citymap ändern. Praktisch: Dank des Stauwarndienstes TMC lassen sich Verkehrsbehinderungen rechtzeitig umfahren – im Lieferumfang ist eine externe TMC-Box enthalten. Ein Fahrspurassistent hilft beim richtigen Einordnen.

Darüber hinaus ist der E>GO ZE-NC2010 ein vollwertiges Mediencenter, das alle gängigen AV-Formate von CD, DVD, SD-Karte, USB-Stick sowie iPod oder iPhone abspielt. Ein RDS-Radio-Tuner mit 30 Stationsspeicherplätzen komplettiert die Ausstattung. Für ordentlichen Sound sorgt eine Digitalendstufe mit 4x 50 Watt. Die Steuerung erfolgt über den Touchscreen oder die Lenkrad-Fernbedienung. Das 6,5 Zoll große Display visualisiert Bilder mit einer Auflösung von 1.200 x 234 Bildpunkten. Ein Parrot-Bluetooth-Modul zählt ebenfalls zur Ausstattung. Im Navi hat Zenec einen SDHC-kompatiblen SD-Kartenleser und einen USB-2.0-Port eingebaut. ACR bietet den Zenec E>GO ZE-NC2010 für knapp 1.200 Euro an.

0 Kommentare zu diesem Artikel
201840