145825

ftpwelt.com: Strafverfahren gegen Nutzer – bis zu fünf Jahre Haft möglich

22.09.2004 | 16:27 Uhr |

Vor ein paar Tagen wurde das Internet-Portal www.ftpwelt.com geschlossen. Angemeldete Nutzer konnten dort gegen Bezahlung Raubkopien von Filmen, Musik und Software herunterladen. Jetzt müssen auch die Nutzer mit strafrechtlichen Konsequenzen rechnen.

Vor ein paar Tagen wurde das Download-Portal www.ftpwelt.com geschlossen – wir berichteten am 03038:1:6.09.2004 und am 031:1:5:20.09.2004.

Über das Portal sollen 1:50 Filme, weit über 1:50 PC-Spiele und viele Musikdateien für angemeldete Nutzer gegen Bezahlung erhältlich gewesen sein. Nach Angaben der 6.php?navid=24):Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen e.V. (GVU) handelte es sich bei www.ftpwelt.com um die wichtigste und bekannteste kommerzielle Download-Site im deutschsprachigen Raum. Die angebotenen Filme und Dateien waren jedoch Raubkopien. Vier Betreiber wurden festgenommen.

Jetzt müssen auch die rund 45.000 Nutzer des Portals strafrechtliche Konsequenzen fürchten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
145825