13030

fahrplan.de gehört nicht der Bahn

Das Landgericht Köln hat eine Klage abgewiesen, mit der sich

Das Landgericht Köln hat eine Klage abgewiesen, mit der sich die Deutsche Bahn die Internet-Adresse www.fahrplan.de sichern wollte. Der Begriff "Fahrplan" sei weder eindeutig der Deutschen Bahn zugehörig, noch marken- und namensrechtlich geschützt, begründete der Richter sein Urteil. Auch entstünde der Deutschen Bahn kein Wettbewerbsnachteil dadurch, daß die Adresse von einer anderen Firma eingesetzt würde.

Die Domain www.fahrplan.de hatte sich die Filderstädter Web-Service-Agentur "creactiv" reserviert, die einen Reiseauskunft-Service für U- und S-Bahnen sowie Busse - aber auch für die Deutsche Bahn betreibt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
13030