18.01.2012, 20:52

Denise Bergert

eStore

3DS wird um kostenlose Demos erweitert

©Nintendo

Ab morgen können sich Besitzer der Hosentaschen-Konsole kostenlos den Horror-Actiontitel Resident Evil Revelations anschauen.
Das japanische Traditionshaus Nintendo hat heute einen neuen Bereich für den eStore seines Handheld 3DS angekündigt. Der virtuelle Shop wird demnach ab morgen um eine Demo-Rubrik erweitert, in der sich in regelmäßigen Abständen neue Anspielfassungen finden sollen. Den Anfang macht dabei eine Probierversion zum Horror-Actiontitel Resident Evil Revelations. Mehr als eine Woche vor dem offiziellen Release des Spiels am 27. Januar 2012 können 3DS-Besitzer den neuesten Resident-Evil-Ableger genauer unter die Lupe nehmen und ein Level ausprobieren.

Wer es ruhiger mag, findet ab morgen auch eine Demo zum Casual-Titel Cooking Mama 4 im eShop des Nintendo 3DS. Im Spiel gilt es bestimmte Speisen über Touchscreen-Eingaben so perfekt wie möglich in einem bestimmten Zeitlimit zuzubereiten. In den nächsten Wochen sollen laut Nintendo weitere Probierversion zu Metal Gear Solid: Snake Eater 3D und Mario & Sonic at the London 2012 Olympic Games folgen. Konkrete Veröffentlichungstermine stehen bislang jedoch noch aus. Um auf den eShop des Nintendo 3DS zugreifen zu können, ist das Aufspielen des aktuellen Firmware-Updates für den Handheld notwendig.
Nach dem Debüt des Nintendo 3DS im Frühjahr 2011 hatte die Hosentaschen-Konsole mit schleppenden Verkaufszahlen zu kämpfen. Eine Preissenkung im Sommer auf rund 150 Euro konnte dem Handheld jedoch auf die Sprünge helfen. Mittlerweile hat sich der 3DS besonders in Japan zum Verkaufsschlager entwickelt, der sogar Sonys neues Flaggschiff PS Vita auf die hinteren Ränge in den Hardware-Charts verweist.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
1293514
Content Management by InterRed