71518

World Cyber Games 2008 kooperieren mit Samsung

27.09.2008 | 13:58 Uhr |

Die International Cyber Marketing, Veranstalter der World Cyber Games, gab heute im Rahmen einer Kooperation mit SyncMaster und Samsung die offiziellen Bildschirmgeräte für die diesjährige eSport-Veranstaltung bekannt.

In wenigen Wochen werden beim großen Final-Event 2008 in Köln die 20-Zoll-Breitbild LCD-Monitore des Modells T200 von SyncMaster sowie die 32-Zoll-LCD-Fernseher des Modells LE32A557P von Samsung zum Einsatz kommen. „Mit Samsung und SyncMaster werden wir weiterhin zur Verbesserung der World Cyber Games beitragen, indem wir die modernste Hardware weltweit für die Wettbewerber zur Verfügung stellen“, so Hyoung-Seok Kim, CEO der International Cyber Marketing. „Diese Partnerschaften passen hervorragend zu den WCG - gemeinsam repräsentieren wir das hohe Qualitätsniveau innerhalb der Gaming-Community. Wir sind stolz darauf, die Spieler so unterstützen zu können und ihnen eine einzigartige Gaming-Erfahrung zu bieten.“

Die World Cyber Games gelten auch als die „Olympiade der Computer- und Videospiele“. Im vergangenen Jahr nahmen rund 1,5 Millionen eSportler an dem Wettbewerb teil, womit sich die Veranstaltung sogar einen Eintrag im Guinness Buch der Rekorde als „World’s Largest Video Game Competition“ verdiente. 2008 wird das weltweite Finale im November in Köln ausgetragen. Dabei liefern sich PC-Spieler Matches in FIFA 08, Need for Speed: Pro Street, Command & Conquer 3: Kanes Rache, Warcraft 3: The Frozen Throne, Starcraft: Broodwar, Counterstrike, Carom 3D, Age of Empires 3: The Asian Dynasties und Red Stone. Xbox 360-Besitzer zeigen ihr Können in Virtua Fighter 5, Halo 3, Project Gotham Racing 4 und Guitar Hero 3.

0 Kommentare zu diesem Artikel
71518