151352

2 Euro zahlen, für 12 Euro telefonieren

Callmobile verkauft sein Starterpaket für 2 Euro statt regulär 16 Euro. Im Kaufpreis ist bereits ein Guthaben von 12 Euro enthalten. Wer sich für das Angebot interessiert, sollte nicht lang zögern, die Aktion ist bis zum 2. Dezember 2007 befristet.

Der Mobilfunk-Discounter callmobile senkt den Kaufpreis für sein Starterpaket von regulär 16 auf jetzt 2 Euro, darüber hinaus erhalten Neukunden im Tarif clever & frei ein Guthaben in Höhe von 12 Euro. Die Aktion ist bis 2. Dezember begrenzt. Als callmobile-Kunde telefoniert man für 14 Cent je Minute in alle deutschen Netze, für Gespräche mit anderen callmobile-Nutzern berechnet der Anbieter nur 4 Cent die Minute. Für eine SMS werden 12 Cent veranschlagt, die Abrechnung für den Datentransfer erfolgt zeitbasiert mit 9 Cent je Minute.

Seit Herbst dieses Jahres bietet callmobile seinen Kunden die Möglichkeit, ihr Guthabenkonto per Kurzmitteilung aufzuladen. Einmalig können je SMS bis zu 15 Euro gutgeschrieben werden, der Vorgang ist aus Sicherheitsgründen nur ein Mal täglich verfügbar. Um den Service nutzen zu können, muss eine Nachricht mit dem Inhalt "15", "Leerzeichen" und die ersten drei Stellen des MeinKonto-Passwortes an die Kurzwahl 12345 gesendet werden. Die Aufladung mit diesem Verfahren kostet 40 Cent. Wer sein Guthaben völlig aufgebraucht hat, kommt um eine Aufladung im Internet wohl nicht herum.

Am 3. Dezember 2007 startet callmobile einen Flatrate-Tarif für interne Gespräche. Wer besonders häufig mit anderen Kunden des Anbieters telefoniert, kann für 3,95 Euro im Monat unbegrenzt zum Telefon greifen. Die Flatrate steht ab kommendem Monat für Neu- und Bestandskunden zur Verfügung und kann jederzeit zum Monatsende gekündigt werden.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
151352