1901896

"Neuer Tab" in Firefox künftig mit Werbung

12.02.2014 | 11:15 Uhr |

Mozilla will künftig im "Neuen Tab"-Fenster auch Werbung einblenden. Die Rede ist von Links zu Websites "handverlesener Partner".

Mozilla hat mit "Directory Tiles" ein neues Projekt vorgestellt, mit dem mit Firefox Geld verdient werden soll. Aktuell präsentiert das "neuer Tab"-Fenster den Anwendern nach einer Neu-Installation von Firefox nur neun leere Kacheln. Erst mit der Zeit füllen sich die Kacheln mit Einträgen zu Websites, die der Anwender häufig besucht hat.

Über das "Directory Tiles"-Projekt sollen künftig statt der leeren Kacheln Hinweise zu Websites eingeblendet werden. Per Blog-Eintrag teilt Mozilla mit, dass die leeren Kacheln für die Anwender keinen Zweck erfüllen. Stattdessen wolle man dort künftig den Anwendern eine Reihe von Einträgen zeigen, die zu populären Websites und Diensten führen. Darunter würden dann auch gesponserte Einträge "handverlesener Partner" sein, die aber auch als solche gekennzeichnet sein werden. Mit der Dauer der Nutzung von Firefox verschwinden die Einträge dann und werden durch die von dem Anwender häufig besuchten Websites ersetzt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1901896