1820838

Google mit versteckter Timer-Funktion

02.09.2013 | 15:13 Uhr |

Google fügt seiner Suchmaschine regelmäßig neue Funktionen hinzu, die über die reine Suche hinausgehen. Aktuelles Beispiel: Eine praktische Timer-Funktion.

Google bietet allerlei pfiffige - teils versteckte - Zusatzfunktionen.Wer beispielsweise im Sucheingabefeld "Wetter [Stadt]" eingibt, der erhält eine Wettervorhersage für den statt "[Stadt]" eingegebenen Ort. Nach "Taschenrechner" wird ein solcher direkt per Maus bedienbarer angezeigt. Oder versuchen Sie mal "atari breakout" in der Google-Bildersuche.

Neu hinzu kommt die Funktion "Timer", die offenbar seit kurzem verfügbar ist. Allerdings derzeit nur in der US-Variante von Google.com (sie müssen gegebenfalls die Sprache auf "englisch" umstellen, um die Funktion nutzen zu können".

Nach "Time 5 Minutes" blendet Google.com einen 5-Minuten-Timer mit graphischem Fortschrittsbalken ein. Wenn Sie nur "Timer" eingeben, dann wird der Timer eingeblendet und Sie können mit Maus und Tastatur den gewünschten Zeitraum eingeben und auf "Start" klicken, um den Timer zu starten. Sobald der Timer auf "0" steht, ertönt aus den Lautsprechern ein Signal.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1820838