32642

Drei WLAN-Features mit einer Klappe

ZyXEL erweitert sein WLAN Portfolio um eine neue professionelle WLAN-Lösung. Als 3-in-1-Lösung kann der NWA-3160 wahlweise als WLAN-Controller, als Stand-Alone-AP oder als Managed-Access-Point eingesetzt werden.

Der neue Hybrid-Access-Point soll für den Einsatz in größeren Unternehmen mit bis zu 200 Usern geeignet sein, außerdem in industriellen Umgebungen und in öffentlichen Hotspots, wo effiziente Wireless-Kommunikation mit optimaler WLAN-Abdeckung bei geringem Administrationsaufwand vorausgesetzt wird.

Roaming ohne Unterbrechungen
Der NWA-3160 sendet und empfängt auf dem 2,4 GHz- oder 5 GHz-Band. Dank PoE-Unterstützung entfällt die Stromversorgung über auffällige Steckernetzteile. Der NWA-3160 kann als 802.11a- oder 802.11b/g-Access-Point mit bis zu 19 nicht überlappenden Kanälen für große Installationen konfiguriert werden. Mit der Dual-Band-Unterstützung sowie der Rogue AP Detection, die das ganze Spektrum abdeckt, bietet das Gerät umfassende Monitoring-Möglichkeiten für das ganze Netzwerk. Der NWA-3160 unterstützt bis zu acht SSIDs mit 802.1Q-VLAN Tagging. Damit können acht vollkommen getrennte Netze für Abteilungen oder Gäste abgesichert werden.

Der NWA-3160 soll mit ATC (Automatic Traffic Classifier) optimal für Multimedia-Anwendungen geeignet sein. Er priorisiert ankommende Daten und gibt zum Beispiel Voice-over-IP als kritische Echtzeit-Anwendung die Pole Position im Datenverkehr. Die WiFi-Multimedia-Zertifizierung (WMM) dokumentiert außerdem die Fähigkeiten des NWA-3160 im Quality-of-Service- (QoS) und Bandbreitenmanagement. Die WLAN-Sicherheitsstandards wie WPA2 soeie TKIP/AES-Verschlüsselung sollen optimalen Schutz liefern. Der NWA-3160 von Zyxel ist ab sofort im Handel zum Preis von 265 Euro inklusive Mehrwertsteuer erhältlich. (jp)

0 Kommentare zu diesem Artikel
32642