55714

Zyxel: Mobile Hardware-Firewall

15.04.2005 | 14:22 Uhr |

Für Anwender, die auch unterwegs gesichert aufs Internet oder das Firmennetzwerk zugreifen wollen, bietet Zyxel die 130 Gramm schwere Firewall Zywall P1 an.

Mit der Zyxel Zywall P1 sind auch mobile Anwender beim Online-Zugang immer geschützt. Die 130 Gramm leichte Hardware-Firewall besitzt zwei Fast-Ethernet-Anschlüsse: Einen für die Verbindung zum Internet, einen für den Anschluss ans Notebook. Strom bekommt das Gerät, das die Größe eines PDAs besitzt, über das mitgelieferte Netzteil. Wenn keine Steckdose verfügbar ist oder Gewicht gespart werden soll, lässt es sich auch über einen USB-Anschluss direkt vom Notebook aus versorgen.

Die Zywall P1 bringt die üblichen Sicherheitsfunktionen mit: Stateful Packet Inspection, Verhinderung von DoS-Angriffen (Denial of Service) sowie einen VPN-Tunnel, um gesicherte Zugriffe auf das Firmennetz weiterzuleiten. Die Zywall P1 unterstützt die Verschlüsselungsstandards DES, 3DES und AES.

Im Firewall-Betrieb verspricht Zyxel einen Datendurchsatz von 80 bis 90 Mbit/s, bei einer mit 3DES verschlüsselten VPN-Verbindung sollen es rund 30 bis 34 Mbit/s sein. Konfigurieren kann man die Zywall P1 über eine gesicherte Browser-Verbindung (https, SSH).

Die Zyxel Zywall P1 ist ab sofort für rund 200 Euro erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
55714