1297246

Zweites iPhone: Skype-Phone von Linksys

28.05.2007 | 12:06 Uhr

Mit dem Linksys-iPhone WIP320 können per WLAN Skype-Telefonate geführt werden.

Nachdem sich Linksys und Apple im Februar außergerichtlich über die Namensrechte des iPhones geeinigt haben , wird es zwei iPhones auf dem Markt geben. Das eine ist ein Mobiltelefon des Computerherstellers Apple, das andere ein Skype-Telefon mit WLAN-Anbindung von Linksys.

Der volle Name des Geräts lautet "Linksys Wireless-G Phone WIP320 für Skype", es ist das erste Gerät der iPhone-Familie. Mit dem WIP320 kann der Nutzer über das Skype-Netzwerk telefonieren, ohne einen entsprechend konfigurierten PC besitzen zu müssen. Das Telefon hat via WLAN 802.11 b/g Zugang zum Internet und beherrscht sämtliche Skype-Funktionen wie SkypeIn, SkypeOut oder Skype Voicemail. Ebenso unterstützt es die Verschlüsselungsstandards WEP und WPA.

Das WIP320 besitzt ebenfalls einen HotSpot-Finder. So können Besitzer dieses Gerätes weltweit telefonieren, wenn sie einen Zugangspunkt finden, der keine Browser-Authentifizierung verlangt. Die Anzeige des Skype-Phones erfolgt über ein 1,8 Zoll Display, das bei einer Auflösung von 128x160 Pixeln 65.536 Farben darstellt. Als Speicher stehen 32 Megabyte zur Verfügung, die nicht erweitert werden können. Es wiegt 100 g bei 118x45x20 mm Größe.

Über die Audauer des Akkus macht Linksys keine Angaben, doch da der Energiebedarf von WLAN recht hoch ist, dürfte das Gerät keine allzu lange Laufzeit besitzen. Ende Mai kommt es in den Handel, der Preis liegt bei 199 Euro.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
1297246