145977

Zweite Runde: Canon-Neuheiten auf der Photokina

23.09.2004 | 14:21 Uhr |

Auf der Photokina in Köln wird Canon auch das neue Flaggschiff der Profiklasse, die EOS-1Ds Mark II, sowie neue Modelle aus der Serie Digital Ixus - und zwar die Digital Ixus i5, Digital Ixus 30 und Digital Ixus 40 - zeigen.

Die erste Runde der Neuvorstellungen für die Photokina absolvierte Canon bereits Mitte/Ende August ( wir berichteten ), jetzt hat der Hersteller angekündigt, welche Neuheiten es in Köln vom 28.09. bis 03.10.2004 noch zu sehen geben wird. Dazu gehören die EOS-1Ds Mark II und neue Modelle aus der Serie Digital Ixus.

Neues "Flaggschiff der Profiklasse“ oder "Topmodell für digitale Highend-Fotografie" - mit diesen Worten berschreibt Hersteller Canon die EOS-1Ds Mark II. Dahinter verbirgt sich eine im Vergleich zu ihrer Vorgängerin EOS 1Ds mit zahlreichen Neuerungen und Verbesserungen ausgestattete Kamera.

So kommt in der EOS-1Ds Mark II ein neuer vollformatiger CMOS-Sensor mit 16,7 Megapixel (maximale Auflösung 4992 x 3328 Pixel) zum Einsatz. Da er Canon zufolge beinahe exakt die Maße des Kleinbildformats (36 x 24 mm) aufweist, können alle Canon EF-Objektive ohne optischen Verlängerungsfaktor genutzt werden. Interessant am neuen CMOS-Sensor ist auch, dass er einen Tiefpass-Filter besitzt – dieser reduziert eventuell auftretende Falschfarben- und Moiré-Effekte.

Ebenfalls neu ist der verwendete DIGIC Sensor der 2. Generation. Mit Hilfe des DIGIC II Sensor können Serienbildgeschwindigkeit von bis zu vier Bildern pro Sekunde und 32 Aufnahmen in Folge im JPEG Format geschossen werden. Im RAW-Format sind es dann noch elf Bilder in Folge. Darüber hinaus ist der DIGIC Sensor für die Verringerung der Einschaltverzögerung auf 0,3 Sekunden verantwortlich.

Canon hat auch die Empfindlichkeit der EOS-1Ds Mark II überarbeitet: Sie wurde auf ISO 100 bis 1600 erweitert. Via Kameramenü können außerdem die Werte ISO 50 und 3200 gewählt werden. Diverse Detail-Funktionen der EOS-1Ds Mark will Canon besser auf die Bedürfnisse der Käufer-Zielgruppe zugeschnitten haben. Als Beispiele nennt der Hersteller die neue Luminanz und das RGB-Histogramm.

Die EOS-1Ds Mark II ist ab November 2004 im Handel erhältlich. Die oben genannte Technik hat ihren Preis, die Kamera kostet 7999 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
145977