2064108

Zwei neue One-Modelle von HTC?

25.03.2015 | 18:09 Uhr |

Mit dem E9 und dem M9 Plus plant HTC Gerüchten zufolge zwei neue Smartphones aus der One-Reihe.

Nach der Enthüllung des One M9 könnte die One-Reihe von Hersteller HTC bald weiteren Zuwachs in Form zweier Smartphones bekommen. Ein mutmaßliches Foto des HTC One E9 tauchte heute auf Twitter bei @upleaks auf. Das Gerät soll den Gerüchten zufolge ein nur 7,5 Millimeter dünnes Gehäuse bieten und das One M9 mit einer Pixeldichte von 534 ppi übertrumpfen. Spekuliert wird über einen 5,5-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln.

Unter der Haube werkeln angeblich drei GigaByte RAM und ein Octa-Core-Prozessor mit zwei GigaHertz von MediaTek. An der Rückseite des HTC One E9 soll sich eine 20-Megapixel-Kamera befinden, während an der Front ein 4- oder ein 13-Megapixel-Modell zum Einsatz kommen soll. Mit einem Gehäuse aus Plastik soll sich das Android-Smartphone in die Mittelklasse einreihen.

Ebenfalls durch die Gerüchteküche geistert bereits seit mehreren Wochen das HTC One M9 Plus. Der große Bruder des aktuellen Flaggschiffs soll ein großzügiger dimensioniertes Display und ein Metallgehäuse bieten. Ein Fingerabdruck-Sensor wird den Mutmaßungen zufolge ebenfalls an Bord sein.

HTC One M9 im Test

Zur weiteren technischen Ausstattung sollen ein 5,2-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln, drei GigaByte Arbeitsspeicher und ein Achtkern-Prozessor von MediaTek gehören. Die Enthüllung des One M9 Plus könnte am 8. April 2015 in Peking erfolgen. Darauf deutet eine mutmaßliche Einladung von HTC hin, in deren Besitz die chinesische Website cnmo.com gelangt sein will.

Video: HTC One M9 im Test
0 Kommentare zu diesem Artikel
2064108