253953

Zwei neue HDTV-LCDs von Dell

04.11.2005 | 09:02 Uhr |

Der PC-Hersteller Dell baut sein Engagement im Bereich Home-Entertainment weiter aus und bietet ab sofort zwei neue HDTC-LCDs mit Bildschirmdiagonalen von 81 beziehungsweise 94 Zentimetern an.

Neben PCs gehören seit einiger Zeit auch Flachbildschirme zum Portfolio von Dell . Jetzt hat das Unternehmen zwei neue LCD-TVs ins Angebot aufgenommen, die beide HDTV unterstützen und Bildschirmdiagonalen von 81 ( W3202MC ) beziehungsweise 94 Zentimetern ( W3706MC ) bieten.

Die physikalische Auflösung ist bei beiden Modellen mit 1366 x 768 Pixel identisch, Unterschiede gibt es beim Kontrastverhältnis. So bietet das kleinere Modell 1000:1, der größere Bruder bringt es auf 800:1. Auch bei der Helligkeit unterscheiden sich die Geräte, allerdings in umgekehrter Richtung: Der W3202MC bietet 450 cd/m², beim W3706MC sind es 500 cd/m². Die Lautsprecher sind abnehmbar und verfügen über eine Leistung von je 15 Watt.

An Schnittstellen bieten die Dell-Modelle: HDMI (1), DVI (1), HD Component (1), Composite (2), S-Video (2), SCART (2), TV-In/Coax (1), VGA (1), RCA L+R-Audio (4) und PC Audio (1 Mini-Stereo).

Beide Geräte kommen darüber hinaus mit einem analogen sowie einem DVB-T-Tuner. Zu den unterstützten Formaten gehören 480i, 480p, 576i, 576p, 720p und 1080i.

Beide Modelle sind ab sofort bei Dell erhältlich, der W3202MC kostet 1789 Euro, für den W3706MC werden 2319 Euro fällig, jeweils zuzüglich der Versandkosten in Höhe von 25,52 Euro. Dell bietet für die Fernseher einen einjährigen Austauschservice.

0 Kommentare zu diesem Artikel
253953