1244888

Zwei neue Digicams von Konica-Minolta

15.07.2005 | 12:36 Uhr |

Zwei verschiedene Kameraklassen vereint die Anti-Shake-Technologie.

Konica-Minolta kündigt gleich zwei digitale Kameras mit Anti-Shake-Technologie an. Eine digitale Spiegelreflexkamera mit gehäuseintegrierter CCD-Shift-Anti-Shake-Technologie, die kompatibel zu allen Konica-Minolta-AF-Wechselobjektiven ist. Ausgestattet ist die Dynax 5D mit einem 6,1 Megapixel großen CCD-Sensor und einem 2,5-Zoll-LCD-Farbmonitor mit 115.000 Pixel. Die Spiegelreflexkamera nimmt die Bilder im JPG- oder RAW-Format auf. Alternativ kann der Fotograf auch beide Formate geleichzeitig abspeichern. Die Dynax 5D wird ab Anfang September 2005 verfügbar sein. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 1000 Euro.

Die zweite Digitalkamera mit Anti-Shake-Bildstabilisator-System ist die Lifestyle-Cam Dimage X1. Sie arbeitet mit einem 8 Megapixel CCD-Sensor, optischem 3fach-Zoom und einem 2,5-Zoll-Monitor. Besonderer Clou: Der optische Zoom verschwindet vollkommen in der Kamera. Neben Fotos in einer Auflösung von 3264 x 2448 Pixel können mit der Dimage X1 auch Videos in VGA-Qualität (640 x 480 Pixel) gedreht werden. Die Dimage X1 soll ab Anfang September 2005 für 450 Euro auf den Markt kommen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1244888