183909

Zwei neue Allzweckdrucker von Epson

22.08.2006 | 11:39 Uhr |

Budgetorientierte Drucklösungen für Heimanwender und kleine Büros.

Epson bringt zwei neue Allzweckdrucker auf den Markt: Mit dem "Epson Stylus D78" und dem "Epson Stylus D88 Plus" richtet sich der Hersteller an Heimanwender und kleinere Büros. Sparsamkeit sollen dabei die Micro-Piezo-Drucktechnologie und der Einsatz von vier separaten Tintenpatronen gewährleisten.

So müssen bei beiden Modellen jeweils nur die Tinten ersetzt werden, die auch wirklich leer sind. Nach Angaben des Herstellers erfüllt die Epson DURABrite Ultra-Pigmenttinte auch höchste Qualitätsansprüche: sie ist lichtunempfindlich, wasser- und schmierbeständig - sogar auf Recyclingpapier.

Die Druckgeschwindigkeiten liegen bei bis zu 23 Seiten (Epson Stylus D88 Plus) und 22 Seiten pro Minute (Epson Stylus D78). Die Auflösung beträgt 5.760 × 1.440 dpi und soll auch anspruchsvollere Aufgaben wie Grafik- und Fotodruck bewältigen helfen. Um Fotografien einfach und optimiert auszudrucken, hat Epson den neuen Druckern außerdem die Software "Epson Photo Enhance" mitgegeben. Zusätzlich bringt der Epson Stylus D88 Plus das Grafikprogramm "ArcSoft Photoimpression 5.1" mit. Damit können Bilder, Briefe oder Broschüren bearbeitet und gedruckt werden.

Beide neuen Drucker kommen am 1. September auf den Markt. Der Epson D78 kostet 69 Euro, der Epson Stylus D88 Plus wird zu einem Preis von 79 Euro verfügbar sein. (mf)

0 Kommentare zu diesem Artikel
183909