245390

Zwei flotte 17-Zoll-LCDs von V7 Videoseven

27.01.2005 | 17:22 Uhr |

Spielespaß zum kleinen Preis will V7 Videoseven mit zwei neuen 17-Zoll-TFTs bieten.

Die Value Line von V7 Videoseven bekommt Zuwachs. Mit den zwei neuen Modellen, V7 L17AM und V7 L17 AB, will der Hersteller ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis bieten und insbesondere Spiele-Freaks ansprechen.

Dazu kommen sowohl das V7 L17AB als auch das V7 L17AM mit einer Reaktionszeit von 16 ms. Im Übrigen bieten die 17-Zöller eine Kontrastrate von 450:1 und einen Helligkeitswert von 260 cd/m². Die Auflösung beider Geräte soll bei maximal 1280 x 1024 Pixel liegen.

Alle weiteren technischen Merkmale können Sie der nachfolgenden Tabelle (Quelle: V7 Videoseven) entnehmen. Die Angaben gelten für beide Modelle. Der einzige Unterschied ist das Farb-Design: Das V7 L17AB ist in Anthrazit gehalten, das V7 L17AM in Beige.

Sichtbare Diagonale

338 x 270 mm

Pixelabstand

0,264 x 0,264 mm

Farben (maximal)

16.7 Mio.

Blickwinkel (h/v)

140°/130°

Horizontalfrequenz

80 kHz

Vertikalfrequenz

56 bis 75 Hz

Besonderheiten

Wandhalterung optional, Kensington-Lock Vorrichtung

Lautsprecher

2 x 2 Watt

Plug & Play

DDC2B

Videosignaleingang

15-pin D-Sub

Menüführung

Mehrsprachiges OSD

Emissionsstandards

TCO 2003

Prüfzeichen

CE, TÜV/GS, UL, CSA

Abmessungen (B x H x T)

386 x 397 x 197 mm

Gewicht

4 kg

Zubehör

Handbuch, Netzkabel

Die Modelle V7 L17AM und V7 L17 AB sind ab sofort verfügbar. Beide LCD-Monitore schlagen mit jeweils 259 Euro zu Buche. V7 Videoseven gewährt Käufern einen 3jährigen Vor-Ort-Austauschservice.

0 Kommentare zu diesem Artikel
245390