208276

Zwei Objektive in einer Digicam

Neben einer doppelten Optik verfügt die V610 von Kodak auch über eine Bluetooth-Schnittstelle für den schnellen Datenaustausch.

Mit der Kodak Easyshare V610 präsentiert Kodak das zweite Digicam-Modell mit Dual-Lens-Technologie. Die V610 ist mit zwei nicht ausfahrenden Schneider-Kreuznach C-Variogon Objektiven mit je 3fach optischem Zoom bestückt. Die Objektive decken einen Brennweitenbereich von 38 bis 114 Millimetern bzw. 130 bis 380 Millimetern ab (KB-Format). Mit der Easyshare V610 hat der Anwender stets eine Aufnahmebereite, sehr kompakte Kamera mit den Maßen von 11 x 5,5 x 2,3 Zentimetern bei sich.

Neben einer Auflösung von 6 Megapixeln verfügt die V610 über ein integriertes Bluetooth-Modul, mit dem die Bilder einfach und bequem ohne Kabelverbindung bis zu einer Entfernung von knapp 10 Metern an andere Bluetooth-Geräte wie beispielsweise den Kodak Fotodrucker 500 oder zu PDAs und Mobiltelefonen übertragen werden können. Die Verschlusszeit kann zwischen 8 und 1/1.200 Sekunde manuell gewählt werden. Die V610 macht neben Fotos auch Videoaufnahmen in Fernsehbild-Qualität (VGA 640 x 480). Hierbei arbeitet die Kamera mit einer MPEG4-Komprimierung. Zusammen mit der Kodak Easyshare Software ist die V610 Dual Lens für 500 Euro ab Mai erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
208276